Camel. Grey. Blush.

Erinnert ihr euch noch an mein Posting mit den gehypten Zara-Produkten? Da habe ich euch von einem Mantel erzählt, den ich unbedingt haben wollte. Drei mal habe ich ihn im Zara an der Konstablerwache anprobiert und war mir stets etwas unsicher (Memo an mich: das nächste mal, wenn du etwas drei mal anprobieren gehst, hol es dir!!) und habe ihn, da er auch nicht so günstig war, hängen lassen. Mein Fehler. Ein paar Wochen später war ich mir von heute auf morgen plötzlich ganz sicher, dass ich ihn haben muss. Ich wollte diesen Mantel um jeden Preis, obwohl er aufträgt, mich staucht und eigentlich auch nur offen getragen gut ausschaut. Alles sprach gegen ihn, aber mir war das einfach schnurzpiepegal. Ich habe mir bestimmt 20 andere Wollmäntel in Camelfarben angeschaut, in der Hoffnung einen zu finden, der mich glücklicher machen würde, als das vergriffene Modell von Zara. Es hat nicht funktioniert, in meinen Augen war das Modell perfekt. Sowohl die Farbe, als auch der Schnitt – ich konnte mir nicht helfen, ich musste dieses Modell haben. Total irrational einfach!

Gesagt, getan – ich hab in den sauren Apfel gebissen und den Mantel etwas überteuert via Ebay bestellt (Nachtrag: OMG. Das ist ja total übertrieben! Habe gerade mal bei Ebay geschaut, ob die vielleicht ein bisschen günstiger geworden sind und die Sofort-Kaufen Preise fangen jetzt einfach mal bei 395€ an! Ich habe da ja richtig Glück gehabt mit meinen 220€ inkl. Versand aus Spanien statt UVP 159€… also für 400€ hätte ich ihn definitiv nicht gekauft, das ist echt krank!). Nachdem ich bestellt hatte, wurde mir erst mal ganz übel. Plötzlich war ich mir nicht mehr sicher, ob ich den richtigen erwischt hatte und ich konnte mir ja auch nicht sicher sein, dass es auch das “Originalmodell“ von Zara ist und keine Nachmache (die kursieren auch bei Ebay herum und sehen ganz anders in echt aus!). Die ersten Zweifel kamen auf. Der Typ meldete sich nicht bei mir. Banges warten und kleine Ausraster. Nach knapp einer Woche erst (er war im Urlaub) wurde mein Objekt der Begierde aus Spanien losgeschickt. Eine weitere Woche später wurde er am Freitag in einer Postfiliale abgegeben. Am Samstag habe ich mir den Wecker direkt um 8 gestellt und bin rüber gestiefelt, um mir anhören zu dürfen, dass er nicht da ist. Da hatte ich richtig miese Laune, das könnt ihr mir glauben. Dann wollte ich am Montag nach der Arbeit hin, konnte aber leider nicht früher gehen. So kam ich um 18:27 Uhr an, nachdem ich von der Haltestelle aus in Höchstgeschwindigkeit zur Postfiliale rannte, um vor einer verschlossenen Tür zu stehen! Warum auch bis 18:30 auflassen, wenn man schon vorher zuschließen kann? Ihr habt mich an dem Tag sicherlich schreien hören! Also durfte ich ein drittes Mal zur Post laufen. Dort nahm ein wirklich kleines Päckchen entgegen und sofort klingelten alle Alarmglocken in meinem Kopf: der Mantel konnte doch unmöglich in ein so kleines Päckchen passen! Ich muss den falschen Mantel gekauft haben. Ich habe 220€ für den falschen Mantel ausgegeben! Zu der Zeit hatte ich so viel auf der Arbeit zu tun gehabt, war zusätzlich noch täglich im Fitness-Studio (hab mich zu der Zeit so richtig unwohl in meiner Haut gefühlt, vielleicht sieht man mir das auf den Fotos auch an – mir zumindest fällt das auf…) und dann musste ich noch diese ewig weiten Umwege in der eisigen Kälte nach der Arbeit auf mich nehmen und das alles für den falschen, überteuerten Mantel! Das dachte ich zumindest und ich hätte heulen können.

Ende der Story: ich habe mir umsonst Sorgen gemacht. Er ist perfekt und auch wenn ich anfänglich dachte, ich könnte ihn nur mit hohen Schuhen tragen, so gefällt er mir mittlerweile fast zu flachen Schuhen besser. In der Pipeline warten also noch einige Outfits mit dem Mantel auf euch und ich freue mich auf etwas wärmere Tage, damit ich nicht mehr so viele Schichten Pullis unter dem Mantel tragen muss.

zara camel coat hand made louis vuitton noe

Mantel, Zara Hand Made // Cardigan, Gina Tricot // Pulli, Zara // High Waist Jeans, River Island // Schuhe, S.Oliver // Tasche, Louis Vuitton via Glück & Glanz //
zara camel coat hand made
zara hand made camel coat louis vuitton noe
zara camel coat hand made louis vuitton
zara camel coat hand made

 

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.