Die Huawei Watch im Casual Shopping Look

Man könnte durchaus meinen, dass ich für einen Sommertag etwas zu dick eingepackt bin. Aber wenn wir von Sommer sprechen, dann meinen wir hoffentlich nicht gerade den Sommer 2016 hier in Deutschland. Denn Sommer kann man das ja wirklich nicht nennen. Die Fotos zeigen einen typischen Zwiebellook für Tage, an denen man unheimlich früh in der Kälte das Haus verlassen muss und nicht frieren möchte – und man genau weiß, dass es in ein paar Stunden wärmer wird: Hallo Sommer 2016. Das Wetter hier ist wirklich frustrierend! Selbst wenn es wärmer wird, so bleibt es in Frankfurt irgendwie grau. Daher habe ich mich wahrscheinlich farblich einfach an das Wetter angepasst und so ging es für mich grau in grau shoppen. Mein Lieblingsaccessoire, die Huawei Watch, begleitet mich nun schon über drei Monate und ich freue mich noch täglich über das passende Interface zu meinen Outfits – Kleinigkeiten, die das Leben schöner machen. Viele haben mich in der Zwischenzeit gefragt, ob ich die Uhr nicht als zu groß für eine Frau empfinde und auch jetzt kann ich nur mit einem „nein“ darauf antworten. Im heutigen Look seht ihr die Uhr ja gut in Relation zu mir und ich finde nicht, dass sie übermäßig groß an mir wirkt, obwohl ich recht schmale Handgelenke habe. Ein kleines bisschen habe ich es zwar zwischendrin bereut, dass ich mich nicht doch für das roségoldene Modell entschieden habe, aber im Großen und Ganzen bin ich noch immer sehr zufrieden mit der Uhr.

Allerdings stehe ich noch immer etwas zwischen den Stühlen was Apple und Android betrifft. Die Uhr kann einfach viel mehr, wenn man sie mit Android nutzen würde. Die groben Funktionen wie das Wegwischen der Nachrichten auf der Uhr und dementsprechend auch auf dem iPhone, das Tracken der Schritte und die anderen Fitnessfunktionen oder das Benutzen von „Google Now“ funktionieren zwar, aber viele weitere Funktionen sind einfach (noch) nicht kompatibel mit iOS. Aber Funktionen wie „Google Maps“ direkt auf der Uhr oder auch Nachrichten direkt von der Uhr aus verschicken würde ich schon wahnsinnig gerne nutzen können. Aber ich weiß nicht so recht, ob ich dafür mein geliebtes iPhone gegen ein Android Gerät tauschen würde. Auf die Apple Watch umsteigen werde ich noch immer nicht, da mir das eckige Design einfach null anspricht. Wer von euch nutzt den Android? Und welches Modell nutzt ihr da? Seit ihr vielleicht von iPhone auf Android umgestiegen? Wie zufrieden seit ihr mit einem Android Gerät? Würde mich sehr über eure Meinung freuen!

Nicht desto trotz, die Uhr passt perfekt zu meinem Casual Shopping Look in grau und mit viel Spitze. Ganz wichtig für ein Shopping-Outfit sind übrigens flache Schuhe, am liebsten Sneaker. Was ich gar nicht gebrauchen kann sind dann nämlich schmerzende Füße. Wann immer ich Frauen mit Heels beim Shoppen sehe bekomme ich direkt Fußschmerzen. Ich weiß nicht, ob ich einfach alt und quengelig werde oder ob die anderen einfach zu eitel sind. Aber ich kaufe es keiner ab, wenn es heißt „Oh doch, die 8cm Heels sind super bequem und auch nach 5 Stunden durch die Stadt laufen tun mir die Füße gar nicht weh!“. Kennt ihr solche Mädels auch? Ganz ehrlich, die spüren doch einfach gar nichts mehr im Fuß, oder?

Love,

Summer

3 thoughts on “Die Huawei Watch im Casual Shopping Look

  • Reply Anja 22. August 2016 at 11:08

    Oh, wieder mal ein ganz wunderbares Outfit! Schade, dass man es auf keinem Bild so richtig schön „im Ganzen“ von vorne sehen kann (sorry fürs meckern 😉 ), aber auch die Details sind toll! Deine Alexander-Wang-Bag liebe ich ja ohnehin schon immer!
    Diese Mädels mit den 8cm-Heels kennen wir glaube ich alle. Wobei ich sagen muss, dass meine Füße durch die Hostessen-Jobs auch schon deutlich abgehärtet worden sind.
    Dein iPhone-NichtiPhone-Dilemma kann ich super verstehen, ich stecke da auch drin. Eigentlich eine Frechheit, was Apple dafür verlangt. Aber es ist einfach zu schön! Nichts desto trotz habe ich mir vorgenommen, beim Vertragswechsel im Februar auf Android umzusteigen. Naja, mal schauen..

  • Reply Denise 26. August 2016 at 8:23

    Hi Summer, ich habe mir eine apple watch zugelegt und bin echt happy , für mich ist das so super praktisch auf der arbeit schnell mal der handysucht nachgehen (schnell sehen wer dir geschrieben hat) fitnesstracker und sowas – ich bin echt froh smartwatches sind cool! und dein look ist wie immer sehr cool ! lg Denise

  • Reply Claudia Friesner 11. September 2016 at 10:58

    Dein Outfit ist echt richtig schick, den grauen Cardigan würd ich dir auf der Stelle abkaufen! Ich hoffe, ich finde auch noch so ein Teil für den Herbst! 🙂 Die Huawei wäre wohl eher nichts für mich, sie wirkt zu klobig für meinen Geschmack und mich stören große Uhren zu sehr, als dass ich sie regelmäßig im Alltag tragen würde. Ich bin mehr so der klassische Ohrentyp und trage häufig Close-Uhren…Die La Boèhme in rosègold ist mein absoluter Favorit. Hab sie hier entdeckt und bin absolut verliebt in mein Baby. Aber wer weiß, vielleicht freunde ich mich ja irgendwann doch noch mit einer Smartwatch an. Alles Liebe, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.