Glossybox – Christmas Edition 2015

Beauty war nie ein großes Thema auf meinem Blog. Damit beschäftige ich mich einfach viel zu wenig. Ich habe zwar Unmengen an Kosmetiksachen bei mir rumstehen, aber so richtig benutze ich nur eine kleine Auswahl der Produkte, die ich besitze. Kenne mich damit einfach viel zu wenig aus! Hab absolut keine Ahnung, wie man sich ordentlich schminkt, welcher Pinsel wofür genutzt wird – geschweige denn, was der Unterschied zwischen Foundation, Concealer und was auch immer ist. Aber zugegebenermaßen: ich bin auch einfach zu faul, um mich semi-professionell mit der Materie zu beschäftigen. Natürlich frustriert mich jeder Besuch bei Instagram und ich beneide stets die super toll geschminkten Mädels dort in meiner Timeline. Aber selbst Schuld, wenn ich mir nicht die Zeit nehme, mich mit dem Thema zu beschäftigen, dann darf ich auch nicht jammern!

Meine Unwissenheit hält mich aber natürlich nicht davon ab, mich über meine monatliche Glossybox zu freuen, die ich nun seit Oktober 2015 bekomme. Ich liebe Überraschungen und diese Box-Konzepte finde ich wirklich ziemlich gut, wenn der Inhalt auch noch stimmt und man nicht nur „Ramsch“ bekommt – bis jetzt war ich übrigens auch mit jeder Box sehr zufrieden. Es gibt also nun monatlich etwa fünf neue Kosmetikprodukte, die ich ausgiebig testen und euch vorstellen kann – auch wenn ihr wahrscheinlich alle mehr Ahnung habt als ich. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja doch noch, mich dadurch und mit eurer Hilfe ein wenig mehr in das Beauty-Thema hinein zu fuchsen.

Genug geschwafelt: Heute möchte ich euch die Glossybox Christmas Edition 2015 vorstellen, die bis jetzt meine absolute Lieblingsbox ist.

Glossybox_Christmas_Edition_2015_1

Glossybox_Christmas_Edition_2015_5

1. hey honey – Take it off! Exfoliating Honey Peel Off Mask. 50ml/26€

Masken benutze ich so gut wie gar nicht – und wenn, dann mache ich mir gelegentlich in sehr unregelmäßigen Abständen eine Heilerde-Maske. Obwohl sich danach die Haut auch immer feiner und glatter anfühlt, bin ich dennoch zu faul, dies in regelmäßigen Abständen zu machen, weil es dabei immer eine Riesensauerei gibt. Zurück zur Honig-Maske: mit Honig bekommt man mich immer rum. Ich liebe Honig. Daher war es auch das erste Produkt aus der Box, das ich testen musste. Der Duft ist angenehm blumig, süß – riecht aber nicht unbedingt nach Honig. Die gelartige Konsistenz ist sehr klebrig und dickflüssig. Die Maske lässt sich gut und schnell auftragen und fühlt sich angenehm kühl auf der Haut an. Wie bei jeder Maske sollte man dabei die Augenpartie inkl. der Augenbrauen aussparen. Nach ca. 20 Minuten ist sie komplett getrocknet und kann dann im allerbesten Fall komplett abgezogen werden. Das habe ich leider noch nicht geschafft und musste bisher immer einzelne Stücke abknibbeln, was schon etwas nervig ist. Überreste der Maske wasche ich dann mit warmem Wasser ab – das funktioniert für mich am besten. Die Haut fühlt sich danach unheimlich gut an: glatt, fein und unheimlich weich und trotzdem fest, wie als hätte man die Hautzellen einzeln mit Wasser versorgt. Das angenehme Gefühl hält erstaunlicherweise lange an. Tolles Produkt!

Glossybox_Christmas_Edition_2015_4

2. Luxie – Rosé Gold Large Powder Brush. 21€

Vor Ewigkeiten habe ich mir mal ein Pinselset aus China gekauft – mit mindestens 20 verschiedenen Pinseln. Drei mal dürft ihr raten, wie viele ich davon benutze. Genau: drei Stück. Das ist mir einfach alles zu kompliziert. Jeder Pinsel ist für etwas anderes gedacht und wenn man nicht genau weiß, welche wofür ist, wird das auch nichts mit dem bepinseln des Gesichtes. Der Pinsel von Luxie ist nicht nur super schön anzuschauen – er fühlt sich auch wunderbar weich und angenehm an. Aus dem Namen entnehme ich also, dass man ihn für Puder nehmen soll. Da ich aber kein Puder benutze, frage ich mich also, ob ich ihn auch anderweitig nutzen kann? Zum Beispiel um Bronzer aufzutragen? Oder vielleicht sogar Rouge? Oder geht das auf gar keinen Fall und ich verhunze damit mein amateurhaftes Make-Up? Hilfe? Wie viele Pinseln braucht denn so ein Schmink-Legastheniker wie ich? Welche brauche ich unbedingt? Wer kann helfen?

Glossybox_Christmas_Edition_2015_3

3. KARMAMEJU – Star Micellar Water 02. 200ml/ 18€

Mizellenwasser. Das gehypte Wunderprodukt 2015. Ich konnte dem Hype natürlich nicht widerstehen und habe mir von Garnier das Mizellenwasser für „Normale & empfindliche Haut“ geholt. Auf sämtlichen Blogs wurde das hochgelobt und ich war einfach so enttäuscht von diesem Produkt, dass ich die ganze Flasche weggekippt hatte, weil ich nach jeder Anwendung Pickel bekam – und ich bekomme so gut wie nie Pickel! Somit war ich diesem Produkt von KARMAMEJU gegenüber sehr skeptisch und wollte es zuerst auch gar nicht an meine Haut lassen. Letztendlich siegte aber die Neugier, da die Beschreibung des Produktes einfach zu verlockend klang: „This 3-in-1 product is formulated to cleanse, tone and hydrate your skin. STAR is a gentle and effective micellar water, removing impurities and make-up with an easy swipe. The spherical liquid micelles attract dirt and oil, whilst organic Aloe Vera and organic Bitter Orange flower water soothe, tone and soften the skin. Remarkable Rose of Jericho is known to provide protective, moisture-retentive, and reparative benefits. Used topically it leaves the skin smooth and soft like silk. Use at home or on the go, rinsing off is optional.“ Ich bin nicht enttäuscht worden und werde dieses Produkt definitiv weiter nutzen. Überlege sogar, mir die komplette Pflege-Serie davon zu holen, obwohl ich sonst wirklich nur Wasser zur Gesichtspflege nutze. Im Gegensatz zum Garnier Mizellenwasser fühlt sich meine Haut nach der Anwendung entspannt, glatt und fein an. Keine Pickelchen oder irritiere Haut weit und breit. Dazu riecht das Produkt auch sehr angenehm nach Orange. Dieses Produkt ist definitiv mein absoluter Favorit aus der gesamten Box!

Glossybox_Christmas_Edition_2015_2

4. LAQA & Co – Lip Lube. 18€

Produkte für die Lippen kann ich nie genug haben. Das liegt daran, dass ich sie auf sämtliche Handtaschen und Jackentaschen verteile, weil ich es absolut nicht leiden kann, wenn ich mal ohne einen Lippenpflegestift oder auch Lippenstift unterwegs bin. Der Lip Lube von LAQA & Co an sich find ich super – die Farbe legt sich mit einem minzigen Geschmack ganz zart und leicht über die Lippen und die Lippen fühlen sich unheimlich weich nach dem Auftragen an. Leider ist das schimmernde Lila nicht ganz so meine Farbe – mit Lila kann man mich wirklich jagen – daher wird sich eines meiner Mädels darüber freuen dürfen.

Glossybox_Christmas_Edition_2015_6

5. l’Atelier Maquillage – Mascara Keracare. 26€

Ich liebe schöne, lange, geschwungene und dichte Wimpern – leider kann ich meine Wimpern mit keinem dieser Attribute beschreiben. Schade! Gott sei dank gibt es dafür Mascara. Bisher habe ich meine perfekte Mascara noch nicht gefunden und ich befürchte immer mehr, dass sie für mich erst erfunden werden muss. Die Mascara von l’Atelier Maquillage ist gut und soll den Augenaufschlag nicht nur verschönern, sondern auch gleichzeitig pflegen. Ich denke, dass es eine super Mascara für Mädels mit bereits traumhaften Wimpern ist. Ich persönlich muss wohl noch ein bisschen weitersuchen. Allerdings werde ich dieses Produkt statt meiner jetzigen Mascara weiter nutzen.

Glossybox_Christmas_Edition_2015_7

6. Langé Paris – BB Cream Enhance-Me. 30ml/38€

Vor etwa einem halben Jahr habe ich das erste mal seit Jahren wieder angefangen, regelmäßig eine Gesichtscreme zu benutzen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich nämlich immer das Gefühl, dass ich so ungesund und müde aussah. Meine Haut war zwar vom Hautbild her gut, aber irgendwie strahlte sie nicht mehr so wie gewohnt. Da ich also eine pflegende Tagescreme wollte, die mir auch ein bisschen Farbe ins Gesicht zaubert, ohne dass ich zu Make-Up greifen muss, fiel die Wahl ganz schnell auf eine BB Cream. Bisher habe ich die SkinPerfection Cream von L’Oréal benutzt und bin auch sehr zufrieden damit. Mit knapp 10€ für 35ml ist sie deutlich günstiger als die BB Cream von Langé Paris. Noch kann ich nicht so viel zu der Creme sagen, da ich sie erst ein einziges Mal benutzt habe. Werde sie aber mal eine Woche täglich testen und danach noch mal ein Fazit hier hinzu fügen.

Glossybox_Christmas_Edition_2015_8

Die Glossybox Christmas 2015 Limited Edition beinhaltet also insgesamt sechs Produkte in Originalgröße mit einem Gesamtwert von 147 Euro. Glossybox-Abonnenten können diese Box für nur 29 Euro erwerben. Für Nicht-Abonnenten kostet sie 49 Euro inklusive Versand. Die Box war so beliebt, dass Sie innerhalb kürzester Zeit komplett vergriffen war. Aber: Ab dem 7. Dezember – also ab heute – gibt es sie wieder hier zu erwerben.

Bis bald,

eure Summer

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

2 thoughts on “Glossybox – Christmas Edition 2015

  • Reply Laura 7. Dezember 2015 at 9:06

    Diese Box sieht ja ganz besonders schön aus! <3

  • Reply Lisa von GLOSSYBOX 18. Dezember 2015 at 10:27

    Vielen lieben Dank für dein schönes Feedback <3 Lisa von GLOSSYBOX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.