#WieEinMädchen + GIVEAWAY: 2x #WieEinMädchen Care Paket

In meinem heutigen Posting geht es um ein Thema, welches mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es geht um Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstwahrnehmung von jungen Mädchen und Frauen.

‚Du wirfst wie ein Mädchen.‘, ‚Du jammerst wie ein Mädchen.‘, ‚Du läufst wie ein Mädchen.‘ oder auch einfach ‚Du Mädchen!‘ – mit diesen Aussagen wird meist keine Anerkennung gezeugt und jeder – ganz egal ob Junge oder Mädchen – hat solch eine Aussagen bestimmt schon einmal im Leben gehört. Hier schwingt deutlich eine Missbilligung – wenn nicht sogar eine Beleidigung mit. Diese Sätze sagen aus, dass man etwas schlecht macht oder dass man nicht stark genug sei. Aber warum ist das so? Und seit wann ist das so? Warum wird ein Geschlecht als so ’negativ‘ wahrgenommen? Als kleine Kinder spielen wir in den selben Sandkästen und der oder die Stärkere setzt sich durch und gibt den Ton an. Mädchen spielen mit Autos und Jungs mit Kuscheltieren – nichts daran ist verwerflich. Wenn wir Angst haben, rufen wir unsere Eltern und lassen uns von trösten. Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, an dem wir feststellen, dass die Gesellschaft uns zum schwächeren Geschlecht macht. Mädchen machen dies nicht. Mädchen machen das nicht. Mädchen sind schwach. Mädchen machen anderen Sportarten als Jungs. Jungs dürfen nicht weinen. Jungs sind stärker als Mädchen. Mädchen können sich nicht wehren. Danach kommt die Pubertät, die uns total verunsichert. Der Körper verändert sich und wir fühlen uns unwohl in unserem neuen Körper. Die Blicke anderer Menschen verunsichern uns noch mehr – und ich bin mir sicher, dass jedes Mädchen einmal im Leben die Phase durchlebt, lieber ein Junge sein zu wollen, weil das Leben eines Jungen uns einfacher vorkommt. Das ist die Phase, in der man sich am liebsten in weite Klamotten hüllt, zu gedeckten Farben greift und am liebsten nicht wahrgenommen werden möchte.

IMGL5410logo

Dabei ist es so schön, ein Mädchen zu sein. Ich bin so gern ein Mädchen! Nach meiner “schaut mich bitte bloß nicht an“ Phase kann ich gar nicht genug davon bekommen, ein Mädchen zu sein. Sei es die ganz banalen Mädchen-Dinge wie die Vielfalt der Mode für uns Mädels, als auch die tollen Mädelsabende, Gespräche über Gott und die Welt mit den Freundinnen bei einem Fressgelage (ja klar gibt es auch die tollen Gespräche mit befreundeten Jungs, aber ihr wisst wovon ich spreche: ich würde für nichts auf der Welt meine liebsten Freundinnen und unsere Gespräche missen wollen). “Ihr benehmt euch wie Mädchen: Ständig am gackern und das stundenlange Fertigmachen vorm Weggehen!“ Ja und – wo ist das Problem? Wir gackern eben gerne rum, wir haben gerne Spaß und lachen, bis wir Bauchschmerzen bekommen. Wir nehmen uns gerne Zeit, uns aufzuhübschen, bevor wir uns auf den Weg zu einer durchtanzten Nacht auf den höchsten Heels dieser Welt machen. Wir diskutieren gerne alles bis ins kleinste Detail durch. Wir analysieren mit unseren Mädels Textnachrichten. Und ja, wir machen das alles #WieEinMädchen. Aber nicht, weil wir schwach oder schlechter als Jungs sind. Wir benehmen uns wie Mädchen, weil wir Mädchen sind und absolut NICHTS daran falsch ist oder minderwertig. Wir benehmen uns wie Mädchen, weil wir Mädchen sind und nicht weniger im Kopf.

“What does it mean to you when I say: run like a girl?“
– “It means run as fast as you can!“

Always hat ein Video zum Thema #WieEinMädchen um die Welt geschickt. Ein wirklich schönes Video, das trotz oder gerade wegen seiner Simpelheit für Gänsehaut sorgt. Falls ihr es euch noch nicht angeschaut habt, dann nehmt euch ein paar Minuten und schaut es euch an! Mich hat es zum Nachdenken angeregt und bewegt. Total spannend zu sehen, wie junge Mädchen noch ein ganz anderes Selbstwertgefühl als wir haben – weil sie noch nicht von der Gesellschaft in eine Schublade gesteckt worden sind.

Wenn ihr genau so gerne Mädchen seid wie ich und wenn euch auch zum ersten Mal bewusst wird, welche negative Energie mit der Aussage #WieEinMädchen mitschwingt, dann nimmt an diesem Gewinnspiel teil und versucht gemeinsam mit Always und mir, diese Aussage in ein positives Licht zu rücken.

Giveaway:

Was muss ich tun um ein #WieEinMädchen-Care-Paket zu gewinnen?

1. Ladet ein Bild auf Instagram hoch und helft uns dabei, die Aussage #WieEinMädchen in eine positive Aussage zu verwandeln! Das kann ein Selfie sein, ein Outfit, du beim Sport machen, du und deine Mädels beim feiern, du und deine Mädels bei einem Mädelsabend, dein Lieblingsessen oder was auch immer. Beantwortet unter dem Bild die Frage, warum du gerne ein Mädchen bist oder lasse einfach eine ganz simple Liebeserklärung an deine besten Freundinnen da 🙂

2. Taggt das Bild mit #WieEinMädchen, #SummerLeeGiveaway (damit ich euch eindeutig wiederfinde!). Wenn ihr möchtet auch gerne noch mit @summerleel0ve, damit ich informiert werde, wenn ihr ein Bild hochgeladen habt.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 19. August und ich werde zwei Gewinner auslosen! Viel Glück meine Lieben ♥

wieeinmädchen-001

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.