Beauty Favoriten von Catrice Cosmetics über BareMinerals bis zu Giorgio Armani | Werbung

Wenn ihr meine alten Beauty-Postings durchgeht, dann werdet ihr immer wieder auf folgende Kernaussage stoßen: „Ich habe keine Ahnung von Beauty. Ich kann mich nicht ordentlich schminken und ich laufe immer gleich geschminkt herum, wenn ich geschminkt bin.“ So – diese Punkte haben sich nicht wirklich verändert. Ich habe noch immer keine Ahnung von Beauty. Aber ich habe ein gewisses Interesse dafür entwickelt und wage mich an kleine Änderungen im Alltag. Das kam nicht zuletzt, weil ich mich dazu entschlossen habe, mich selbst an meiner Hochzeit zu schminken. Das Ding ist, die meisten europäischen Visagisten können keine Asiatinnen schminken. Ich sehe danach zu 99% aus wie eine Drag-Queen – alltagstauglich ist das nicht. So war auch das Probeschminken bei der Visagistin, die mich ursprünglich an meiner Hochzeit schminken sollte. Sie war was die Technik betraf wirklich toll, aber auch sie konnte keine Asiatin schminken. Ich sah danach einfach richtig scheiße aus. Da fing ich an, mir Tutorials auf Youtube anzuschauen und mich über verschiedene Produkte zu informieren. Nach und nach habe ich mir dann alles zusammengekauft, die ich für meine Schmink-Routine benötige.

Vor kurzem wurde mir dann meine geliebte Reisetasche inklusive meinem ganzen Make-Up Zeugs und andere Dinge aus dem Auto geklaut. Ich muss an dieser Stelle hoffentlich nicht erwähnen, dass ich diese Menschen verfluche und Ihnen einfach nur Karma wünsche. Statt mir direkt alles nachzukaufen habe ich mich zunächst auf meine Lieblingsprodukte konzentriert, ohne die ich nicht mehr Leben möchte. Jetzt wo ich alle Lieblinge wieder zusammen habe und sie noch so neu und unbenutzt sind, nutze ich die Chance, um sie euch mal vorzustellen.

Alle Produkte sind selbst gekauft – bis auf die Catrice Produkte. Diese habe ich als PR Samples bekommen, ohne Werbeauftrag.

Meine absoluten Lieblingsprodukte für den frischen Alltagslook.

Die Marke Bareminerals habe ich mitte 2016 für mich entdeckt und bin seit dem wirklich treuer Kunde. Angefangen hat es damals mit dem „Invisible Bronzer“. Gekauft habe ich mir in der Farbe „Medium“. Nach dem ersten Auftragen habe ich meinen damals noch Freund gefragt, ob ihn was an mir auffallen würde. Er sagte: „Du siehst frisch und erholt aus!“. Wenn das sogar einem Mann auffällt, dann ist das ein Keeper. Ich liebe den Frischekick, den man allein mit diesem Bronzer erzielen kann. Danach folgte der „Invisible Glow Highlighter“, danach die getönte Tagescreme „Complexion Rescue“ in der Farbe „Dune“, das BarePro Contouring Set für dunklere Hauttöne und als letztes zog dann auch die Mascara „Lashtopia“ bei mir ein. Ich liebe es, wie leicht sich diese Produkte auf der Haut anfühlen. Besonders die Complexion Rescue Creme ist mein Favorit. Unter der Woche, vor der Arbeit, verzichte ich auf eine Foundation und schlafe lieber ein paar Minuten länger. Auf einen tollen Glow und eine tolle Haut muss ich dennoch nicht verzichten: einfach die Complexion Rescue auftragen (am liebsten mit einem Pinsel) und dann noch ein bisschen von dem Invisible Bronzer dazu – fertig ist der perfekte Alltagsteint. Die Mascara macht wache Augen und auf geht’s!

All Black everything.

Bei den Augen setze ich weiterhin auf viel schwarz. An diesen Look habe ich mich einfach so sehr gewöhnt – aber in letzter Zeit habe ich mich auch mal an andere Farben gewagt. Meine Lieblinge bleiben weiterhin der cremige Lidschatten in schwarz von 3ina und der Lidschatten von „Models Own“ in der Farbe „Blackout“. Beide Produkte sind sehr deckend und angenehm zu tragen. Oft nutze ich den cremigen Lidschatten einfach nur, um einen Lidstrich zu ziehen. Wenn ich jedoch wie so oft nicht die Muße habe, einen Lidstrich mit Pinsel zu ziehen, dann nutze ich den „Tattoo Signature“ Eyeliner von „L’Oreal“. Für mich ist das der beste Eyeliner.

All naked everything.

Wie bereits oben erwähnt: ich wage mich an neue Farben. Daher habe ich mir zum einen die Naked Palette 2 mit kühlen Brauntönen und zum anderen die Naked Heat Palette mit rötlichen Tönen gekauft. Komischerweise finde ich die Farben in der Naked 2 nicht sehr deckend – dafür sind die rötlichen Farben umso deckender. Verliebt habe ich mich in das rötliche Augenmakeup in China. Dort sind alle Mädels so herum gelaufen und es sah mega aus. Allerdings habe ich den Dreh natürlich noch nicht ganz raus – oder ich bin einfach etwas zu dunkel vom Typ her für das rötliche Alltags-Augenmakeup. Mal schauen, vielleicht gewöhne ich mich auch noch an den „leicht-verheult-ausschauenden-Look“.

Lieblingsfoundation.

Meine absolute Lieblingsfoundation ist die „Luminous Silk Foundation“ von Giorgio Armani. Ich habe sie in der Farbe 6.5. Diese Farbe ist perfekt, so lange ich nicht in der Sonne war… überlege ernsthaft, mir noch eine weitere Farbe zuzulegen. Aber mal schauen – so lange ich die Sonne nicht zu Gesicht bekomme, muss ich mir darüber keine Gedanken machen. Diese Foundation nutze ich immer zu besonderen Anlässen und ich liebe liebe liebe sie. Wenn du auf der Suche nach einer hochwertigen, natürlich aussehenden Foundation bist, das dir einen schönen Glow zaubert, dann solltest du dir diese Foundation definitv genauer anschauen.

BR(wow)s!

An die Augenbrauen traue ich mich auch noch nicht so ganz – aber Hauptsache, ich habe schon die perfekten Produkte. Die Wahl fiel mir echt nicht einfach und ich habe zwischen dem „Dipbrow Pomade“ von „Anastasia Beverly Hills“ und dem „Wunderbrow“ geschwankt. Nach gefühlten 100 Reviews online und der Befragung einer meiner besten Freundinnen habe ich mich für die Dipbrow Pomade entschieden. Vor vier Tagen habe ich sie dann zum ersten mal ausprobiert und ich bin begeistert. Ich hatte Angst, dass die Konsistenz zu hart wirken könnte, aber sie ist super zart und dennoch gut pigmentiert. Wenn man es nicht darauf anlegt, dann wirkt es gar nicht aufgemalt, sondern ganz natürlich. Die Farbe „Ash Brown“ passt perfekt und es sieht, so wie ich es aktuell nutze, so natürlich und einfach gut aus.

Lieblings-Neuheiten von catreic cosmetics.

Aus all den vielen neuen Catrice Cosmetics Produkten möchte ich euch auch meine absoluten Lieblinge vorstellen:

  1.  METAL SENSATION ULTRA CREAMY EYESHADOW – tolle Deckkraft, tolle Konsistenz – mega Farben. Meine absolute neue Lieblingsfarbe ist die „020 Go Incognito“. Ein metallisches Khakigrün. Wunderschön – perfekt für die kommende Herbstsaison.
  2. 3D GLOW HIGHLIGHTER – Was für perfekte Lichtfänger. In diesem Produkt sind zwei harmonisch abgestimmte, hochpigmentierte Highlighter Nuancen in einem. Dank der cremig-soften Pudertextur lässt sich der Highlighter leicht verblenden und sorgt somit für den perfekten Glow. Ich liebe alle drei Farben, aber mein persönlicher Favorit ist der auf dem Foto abgebildeter Highlighter in „020 Icy Glaze“.
  3. DEWY-FUL LIPS CONDITIONING LIP BUTTER – Pflege, Glanz und volle Lippen, das gibt es mit der neuen Liquid Lip Butter. Meine absolute Lieblingsfarbe aus den insgesamt vier Farben ist die „040 Dew you care?“.
  4. EYESHADOW STIX – Die Eyeshadow Stix sind professionelle Eyeshadow Stifte mit innovativer, dreieckiger Spitze für einen präzisen Auftrag. Die wasserfeste Textur hält bis zu 12 Stunden. Diese Stifte sind schweißresistent und praktisch für unterwegs – super für einen aktiven Lifestyle. Ich glaube, die Eyeshadow Stix sind wirklich meine absoluten Favorites aus den ganzen neuen Catrice Cosmetics Produkten. Sie sind so einfach in der Handhabung und die Farben sind durchweg alle wunderschön. Wenn ich eine einzige Farbe wählen müsste, dann wäre es auch hier der „060 Freakin’ GREENius“ – ein wunderschöner khakigrüner Ton.
  5. #PEELOFF GLAM EASY TO REMOVE EFFECT NAIL POLISH – Glitzernagellack zum einfachen Abziehen – wie geil ist das denn bitte!? Einfach in zwei Schichten auftragen, gut trocknen lassen und ein paar glitzernde Tage verbringen. Wenn ihr dann keine Lust mehr habt, einfach schnell und unkompliziert abziehen – ganz ohne Nagellackentferner.
  6. HD LIQUID RADIANCE FOUNDATION – Mit diesem Produkt erzielt man schnell und einfach einen natürlichen Glow. Die Foundation fühlt sich ultraleicht an und spendet Feuchtigkeit. Die Deckkraft ist mittelstark, bei Bedarf kann sie aber gut aufgebaut werden. Sie sorgt für eine warme Strahlkraft und einen lichtstreuenden Weichzeichner Effekt. Kostenpunkt: 6,99€ – top Preis-Leistungs-Verhältnis für mich!

Love,

Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.