Mädchenhafter Festival-Look.

Der ‚Festival-Look‘ ist im Sommer meine Uniform. Oder besser gesagt, mit meinen Lieblingsoutfits für den Sommer kann ich mich auch locker auf jedem Festival blicken lassen. Im Sommer greife ich zu 80% zu Shorts, Shirt und Boots. Ein bisschen Bohemian. Ein bisschen Hippie. Ein bisschen Flowerpower in den Haaren. Und schon ist der gängige Festival-Look fertig. Heute habe ich mich an einen sehr verspielten Festival-Look zu schaffen gemacht, der auch sehr alltagstauglich ist (wenn man nicht gerade auf dem Weg zur Arbeit ist).
Ein gestreiftes T-Shirt zu weißen Shorts und Keds hört sich erst mal sehr klassisch an. Damit kann man gar nichts falsch machen. Um dem komischen Wetter im Moment zu trotzen und trotzdem im Trend zu liegen, habe ich zum klassischen Sommeroutfit den rosafarbenen, drapierten Trenchcoat (von Warehouse) kombiniert, der locker und leicht oversized sitzt. Dazu der süße Mini Kanken von Fjallraven. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal einen Rucksack getragen habe, aber den finde ich einfach nur toll und vor allem sehr praktisch, wenn man mit Hund und Tüten unterwegs ist oder eben die Hände komplett frei haben möchte… Außerdem liebe ich diesen Rucksack so sehr, weil – man könnte meinen, alles tolle kommt von ihm – es ein Geschenk zum Jahrestag vor kurzem von meinem Freund war. Auch wenn er den Rucksack eher belächelt ♥
Um den Festival-Look abzurunden müssen nur noch Blumen auf den Kopf und fertig.
Danke an digital passion für die spontane Fotoaktion ♥
IMGL1458
IMGL1464
warehouse festival
IMG_1752
IMGL1469

Trenchcoat, Warehouse // T-Shirt, Warehouse // Fjallraven Rucksack // Shorts, Primark //

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.