Striped. Bounty. Mint.

Hallo,
gestern hat für mich die Uni wieder angefangen. Welche Fächer ich dieses Semester belege?
Preismanagement// Management, Organisation und Personal im deutschen Finanzsektor// Electronic Commerce und noch 2 weitere Fächer… 5 Klausuren, Teamarbeiten etc und eine zusätzliche Seminararbeit… puh, das wird ein stressiger Sommer 😉 Ein bisschen zumindest 🙂
Ich will mich bei euch für die netten Kommentare zu meinem letzten Post bedanken 🙂 Zuckersüße Komplimente darüber, wie sehr ihr meine Posts und Schreibstil mögt versüßen mir den Tag! Ich blogge wirklich unheimlich gerne und wenn man dann so positives Feedback bekommt, dann könnte ich vor Freude Luftsprünge machen *hüpf*
Vielen lieben Dank an euch ♥
 
Hier ist wieder ein Outfit mit meinem neuen Lieblingsrock in Mint. Das Thema hatte ich ja schon einmal angesprochen, manchmal hat man Phasen, wo man nix Anderes mehr tragen möchte als das eine, besondere Kleidungsstück! Nach der orangenen Hose ist es nun dieser Rock.
Die Kombination von diesem Rock und den weißen Chucks finde ich persönlich einfach sehr chillig und sehr sehr bequem.
Die Kette zu dem Outfit ist meine absolute Lieblingskette. Der Stern erinnert mich an China und die kleine Schaufel am Eimer erinnert mich daran, wie fleißig die Menschen dort sind und wie hart sie arbeiten können.
 
Das wiederum leitet mich heute zur Frage des Tages 🙂
Ich habe es nie verstanden, warum in Deutschland eine aufstrebende junge Person in der Schule bevorzugt als “Streber“ beschimpft und ausgegrenzt wird?! Was ist falsch daran zu streben, gut zu sein in dem was man macht? 
Nach was strebt ihr?
 
outfits29
Rock, Zara, 27,95€// Pulli, H&M, Sale 10€// Kette, China// Chucks// iPod// Nagellack, AA: Poppy//

Love, Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.