Club der anonymen Zeitschriften-Suchtis

Damals habe ich mir mit meinem Taschengeld wöchentlich die Popcorn, Bravo, Girl oder auch Mädchen gekauft – eher habe ich auf ein Eis verzichtet, als das ich auf meinen Lesestoff verzichtet hätte. Auch wenn immer wieder (wenn auch abwechselnd) das selbe drin stand. Mal soll man zu seiner Figur stehen und im nächsten Heft gibt es dann Tipps, wie man abnehmen kann – mal darf man ruhig schlemme und sich den Bauch voll schlagen, dann gibt es Sporttipps, wie man die Pfunde schnell wieder loswerden kann. Mal soll man dem Traummann gleich schreiben und mal soll man drei Tage warten, bis man sich meldet…  – kennt ihr diese Tipps? Was haltet ihr eigentlich von diesen Spielchen aka “man sollte erst drei Tage warten, bis man sich meldet“? Ich persönlich finde es schwachsinnig. Wer nicht will, der will nicht und da bringt es auch nichts, diese Spielchen zu spielen. Lasst euch gesagt sein: ein Mann, der genau dich will, der hält sich nicht mit so Spielchen auf. Oder was meint ihr? Ist doch echt paradox, dass ich mir, obwohl ich weiß, dass immer das gleiche drin steht, trotzdem immer wieder neue Zeitschriften kaufe!
Heute stapeln sich bei mir noch immer die Zeitschriften. Nur heißen Sie jetzt Jolie, Joy, Instyle, Grazia oder Glamour oder auch gerne mal Spiegel, Stern oder die Neon. Ich habe sonst wirklich keine Sucht, aber Zeitschriften bekommen mich immer wieder dazu, mein Portemonnaie zu zücken. Einige Zeitschriften habe ich sogar seit Jahren abonniert. Ständig denke ich daran, das Abonnement zu kündigen und ich verpasse einfach jedes Mal die Frist. Daher habe ich mich vor kurzem bei Vertragslotse angemeldet, um meine ganzen Abonnements im Blick zu behalten um sie rechtzeitig zu kündigen und im besten Fall mir eine Alternative aufzeigen zu lassen. Die meisten Online-Dienstanbieter lassen mich kalt, aber über diesen Service bin ich doch recht dankbar, denn wenn ich so recht überlege, neben den Zeitschriften-Abonnements habe ich so viele Verträge: Internet, Handy, Fitness-Studio oder auch Musik… da verliere ich schon mal den Überblick. Ich wette, euch geht das genau so, oder? Wie macht ihr das? Schreibt ihr euch alles fein säuberlich aus und schaut alle paar Wochen drauf? Oder habt ihr eine Erinnerung, welches euch vor Ablauf der Frist daran erinnert?
Habt ihr denn Abonnements zu Hause? Mein Freund hat vor einiger Zeit die Frist von Sky-Abo verpasst und das ist ganz schön ärgerlich… auch wenn er bereits vorsorglich gekündigt hat, hab ich ihm mal sicherheitshalber diese Seite gemailt, damit das nie wieder vorkommt.
Und jetzt Butter bei die Fische: wonach seid ihr süchtig?? 🙂
IMG_4224
IMG_4231

IMG_4234  Hausschuhe, Bonprix //

Love, Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.