Hell-Oh-Kitty PT. 2

Das Cheap Monday Shirt mit dem Kätzchen-Totenkopf ist zu einem meiner Lieblinge dieser Saison geworden. Ein wenig zu groß, ein wenig zu formlos (ich habe S genommen, aber XS würde bei einer S völlig ausreichen), ein wenig zu farblos – aber dennoch, oder vielleicht genau deswegen, lässt sich das Shirt problemlos mit allem kombinieren. Nach meinem ersten Hell-Oh-Kitty Outfit mit dem limonengrünen Maxirock zeige ich euch heute das Shirt in Kombination mit einer destroyed Skinny in schwarz und viel rosa. Mit dabei natürlich der rosa Mantel aus dem letzten Posting. Ebenfalls dabei die farblich perfekt zum Mantel passende Rebecca Minkoff Mini Mac. Der Kauf dieser Tasche war übrigens eine total spontane Aktion! Ich habe sie gesehen und bevor ich mich versah, habe ich auch schon auf kaufen gedrückt. Das ist eigentlich nicht sehr typisch für mich. Bevor ich “teurere“ Sachen kaufe, mache ich mir eigentlich erst mal einige Gedanken darum, ob ich das Produkt wirklich brauche und ob es das Geld wert ist. Die erste Frage hätte ich womöglich eher verneint (das “oh Gott, ich brauche diese Tasche – quiiietsch“ zählt nicht wirklich als ‚brauchen‘) – aber ja, die Mini Mac ist ihr Geld wert! Perfekter wäre die Tasche nur noch, wenn die Hardware roségold wäre… aber man kann ja auch nicht alles haben 🙂
Bilder: digital passion
IMGL9307
IMGL9286
IMGL9289
IMGL9309
IMGL9316

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.