Roter Blazer casual gestylt

In meiner Heimat gilt die Farbe rot als die Farbe des Lebens. Sie soll Glück bringen und steht für Wärme, Ruhm und Kraft (kleiner Exkurs: traditionell heiratet man in China übrigens auch in rot). Tolle Eigenschaften, oder? Während ich früher jedoch stets einen großen Bogen um die Farbe rot gemacht habe, kann ich mittlerweile nicht mehr einfach so an roten Dingen vorbei laufen. Obwohl es schon ein paar Wochen her ist, ich kann mich noch ganz genau darain erinnern, dass ich eigentlich nur kurz mal Sale-Shoppen gehen wollte, um ein paar klassische Blazer in gedeckten Farben für die Arbeit zu kaufen. Naja, und ratet mal, was ich nicht gekauft habe? Genau: Blazer für die Arbeit. Aber mit leeren Händen bin ich natürlich nicht nach Hause gegangen. Stattdessen habe ich nämlich mein neustes Lieblingsteil gefunden. Liebe Leser, sagt dem roten Blazer aus dem Sale hallo.

Es war Liebe auf dem ersten Blick. Die intensive Farbe, der lässige Schnitt – absolut perfekt in meinen Augen. Für einen Tag entspannten Tag bei meinen Eltern und einem anschließenden Shopping-Trip mit dem Herz-Mann habe ich den Blazer zum Beispiel ganz casual mit Jeans, Shirt und Sneaker kombiniert. Dazu der kleine Palm Springs Mini Rucksack von Louis Vuitton, ein bisschen Schmuck in gold für den Glamour im Alltag und fertig ist mein Wohlfühl-Look. Erinnert ihr euch vielleicht eigentlich noch an meine früheren Looks? Es gab eine Zeit, da habe ich ständig im Privatleben Blazer getragen. Damals am liebsten in pastelligen Farben zur Boyfriend Jeans oder Shorts. In den letzten Jahren habe ich aber eine regelrechte Allergie gegen den Blazer entwickelt. Kein Wunder – ich muss ihn nun schließlich täglich auf der Arbeit tragen. Fünf Tage die Woche. Dabei ist nicht nur die Farbauswahl relativ beschränkt, gewünscht ist dazu auch ein konservativer Schnitt. Und ich bin wirklich sehr schlecht im „eher konservativ“ sein. Der Blazer fing also an, mich extrem zu langweilen und ich verbannte alle Blazer aus meinen privaten Looks. Bis jetzt. Mit einem Mal hat es klick gemacht und ich entdecke die alte Liebe zum Blazer gerade wieder neu. Das Blazer-Embargo wurde somit aufgehoben und ich befürchte irgendwie, dass in nächster Zeit so einige Blazer wieder bei mir einziehen werden. Soeben habe ich mir zum Beispiel einen neuen bestellt und zwar bei Esprit. Der rote Blazer mit goldenen Knöpfen passt perfekt in mein Beuteschema und eignet sich sowohl für klassische, als auch meine geliebten Casual Looks. Wie sinnvoll das jetzt war, das werden wir heute bitte nicht weiter erörtern, ok?

Wie sieht’s bei euch aus? Tragt ihr gerne Blazer?

 

Love,

Summer

5 thoughts on “Roter Blazer casual gestylt

  • Reply eleonora 28. Januar 2018 at 15:11

    Wunderschönes Outfit! Ich mag Rot inzwischen auch sehr gerne. Früher war mir die Farbe zu knallig, man braucht ja schon ein wenig Mut dafür 😄
    Aber inzwischen besitze ich so einige rote Kleidungsstücke und trage sie sehr gerne 😊

    Sonnige Grüße,
    Eleonora https://eleonorasleben.blogspot.de

  • Reply Beauty Mango 29. Januar 2018 at 13:04

    Das Outfit gefällt mir unheimlich gut!

    • Reply Summer Lee 9. Februar 2018 at 16:08

      Dankeschön liebes! 🙂

  • Reply Milli 3. Februar 2018 at 11:53

    Ich liebe Blazer und bin gerade auf der Suche nach einem neuen roten Blazer. Meiner ist nämlich mittlerweile in die Jahre gekommen und hat einiges an Leuchtkraft gelassen 🙁 Dein Look gefällt mir nämlich richtig gut, weil der Blazer so toll euch leuchtet und auch toll geschnitten ist.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Reply Summer Lee 9. Februar 2018 at 16:08

      Liebe Milli, vielen Dank für dein Feedback 🙂 LG Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.