Daytrip: Phuket Town

Das ist voraussichtlich der vorletzte Post über meinen Trip nach Thailand. Die meiste Zeit lagen wir zwar am Strand, aber wie ich bereits erwähnte, sieben Tage nur Strand sind dann für mich zu viel des Guten, obwohl ich ja bewusst nur am Strand liegen wollte.
Einen Tag lang sind wir nach Phuket Town gefahren und sind dort durch die Altstadt spaziert. Diese Stadt ist definitiv einen Besuch wert. Die chinesisch-portugiesische angehauchte – wobei, eigentlich eher dominierte – Stadt wirkt auf mich sehr charmant und verträumt. Die bunten Farben strahlen eine Sorglosigkeit und Freude aus – einfach gigantisch! Überall läuft man an kleinen, stylischen Cafes vorbei. Aus den Restaurants duftet es nach leckerem Curry, Oyster Sauce und Seafood und die kleinen Shops am Straßenrand verkaufen frisches, super leckeres Obst, Süßigkeiten oder auch Klamotten und Accessoires. Ich habe mir in dem kompletten Urlaub außer einem Armband nichts gekauft und war ganz stolz darauf. Normalerweise neige ich immer dazu, Unmengen an Zeugs im Urlaub zu kaufen und dieses Mal habe ich wirklich nur Essen eingekauft 🙂
Leider waren wir an einem Sonntag Vormittag da und daher war die ganze Stadt noch ein klein wenig verschlafen. Aber so weit ich das beurteilen konnte, ich hatte das Gefühl, dass sich dort eine sehr interessante und vor allem sehr ‚hippe‘ Kunst-Szene gebildet hat. Ganz ehrlich? In dieser Stadt kann man eigentlich nur kreativ sein! Diese Stadt hat eine ganz besondere Aura, die ich nicht in Worte fassen kann. Die asiatische Gelassenheit, die alten chinesischen Tempeln mit Räucherstäbchen und die Kolonialbauten machen Phuket Town einzigartig.
Wer Urlaub in Phuket macht, muss sich einen Tag nehmen und nach Phuket Town zu fahren – am besten unter der Woche. Startet am besten am Ranong Road. Hier befindet sich der größte Markt der Stadt. Der Markt hat zwar bis spät in den Nachmittag geöffnet, aber ich habe mir sagen lassen, dass es dort am frphen Morgen am interessantesten ist. Von hier aus könnt ihr dann die Erkunden der Stadt starten. Lauft einfach wild drauf los und wenn ihr Müde seid, dann setzt euch in eines der stylischen Cafes und beobachtet das Treiben auf den Straßen.
Foto 16.03.14 06 20 37 Foto 16.03.14 06 24 47 Foto 16.03.14 06 27 57 Foto 16.03.14 06 34 26 Foto 16.03.14 06 38 29 Foto 16.03.14 06 43 57 Foto 16.03.14 07 07 07 Foto 16.03.14 07 10 56 Foto 16.03.14 07 37 27 Foto 16.03.14 07 50 30 Foto

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.