Let’s conquer the world in keds

Ich liebe Sneakers. Die sind einfach so lässig. Während ich meine Air Max lieber zu langen Hosen oder Leggings anziehe – habe ich im Sommer zu Shorts und Röcken eher Chucks getragen – die flache und schmale Version. Die ’normalen‘ Chucks mag ich nicht so sehr, irgendwie sehen die an mir so klobig aus. Meine letzten flachen Chucks (ich hab gerade keine Ahnung wie sie heißen – irgendetwas mit ‚light low‘ oder so??) haben mich drei Jahre begleitet bis sie wirklich buchstäblich auseinander gefallen sind. Und irgendwie habe ich sie so nirgendswo wieder finden können. Also habe ich die Gelegenheit letztes Jahr genutzt, um mich nach neuen, schlichten Sneakern umzuschauen.

Ich habe auch nach langer Suche einfach keine passende finden können und aus Verzweiflung habe ich mir im letzten Urlaub die weißen Keds gekauft. Nach dem Kauf entwickelte sich – wie als wäre der Blitz eingeschlagen – eine echte Liebe zu den Schuhen. Sie passen einfach zu ALLEM. Zu Shorts, Jeans und sogar zu Glitzerröckchen (hier geht es zum Beweis). Die Schuhe sind sogar so toll, so dass ich sie mir ein zweites mal gekauft habe, da die anderen in der kurzen Zeit zu viel mitmachen mussten und nicht mal als weiß zu erkennen sind – auch nicht, nachdem sie in der Waschmaschine waren (fragt mich nicht, was ich den armen Schuhen alles angetan habe).

Kann ich euch mit meiner Liebe zu den Keds anstecken? 🙂

Während dieser Post online geht, bin ich gerade am Flughafen angekommen und sitze meine Zeit gang Bloggerlike im Starbucks ab 🙂 Wer mich während meiner Verschnaufpause in Thailand begleiten möchte, der schaut am besten mal auf meiner Facebook-Seite SUMMER LEE vorbei oder auch bei Instagram und @summerleel0ve. Dort werde ich euch auf dem Laufenden halten.
IMG_3603 IMG_3606 IMG_3608 IMG_3609

2014 Februar13

2014 märz2
Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.