Plaids and Pleats.

Eigentlich laufe ich ja lieber in Bonbonfarben rum – aber jetzt, wo es kühler wird, wird mir schon allein beim Anblick so manch einer Lieblingsfarbe kalt.

Der IQ Berlin Parka mit dem knallig orangenem Innenfutter als Eyecatcher ist einfach nur schön. Leider hält er nicht besonders warm – für den Herbst ist er perfekt, aber für den Winter würde ich ihn jetzt nicht unbedingt empfehlen. Da würde ich zumindest kläglich erfrieren.

In dieser Saison kommt man einfach nicht am Karomuster vorbei. Und ich möchte auch gar nicht an diesem Muster vorbei, denn ich fühle mich kariert – am liebsten rotkariert – pudelwohl. Meinen riesigen Lieblingsschal von Zara ist mein ständiger Begleiter geworden, der bei diesem Outfit eine kleine Pause einlegen durfte. Doppelt kariert wäre dann vielleicht doch etwas zu viel des Guten geworden. Letzte Saison gab es glaube ich einen Anzug bei Zara, der eine ähnliche Muster-Farb-Kombination wie mein Shirt vom Frontrowshop hatte. Den wollte ich super gerne haben, aber ich habe ihn nicht mehr ergattern können. Auch wenn die Kombination blau-grün-orange sonst eher selten an mir zu sehen ist, so musste ich bei diesem Oberteil trotzdem nicht lange überlegen.

Passend zum Innenfutter habe ich eine Uhr von Jolli Time an. Nix besonderes denkt ihr? Ha! Dann schaut mal auf ihrer Homepage vorbei – oder ihr wartet, bis mein Post dazu online kommt 🙂2013 September12

Parka, IQ Berlin // Karoshirt, Front Row Shop // Rock, Gina Tricot // Schuhe, Tamaris // Uhr, Jolli //
IMG_2465 IMG_2475 IMG_2480
Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.