White and rosé – love

Meine Suche nach einer weißen Hose hat vorerst ein Ende gefunden. Es ist so furchtbar schwer die perfekte zu finden. Man kann es nicht leugnen, weiße Hosen lassen einen optisch breiter wirken. Ich habe dieses Jahr sicherlich schon an die acht weiße Hosen anprobiert und sie standen mir alle nicht. Ich war der Verzweiflung nah und habe die Suche eigentlich schon aufgegeben gehabt. Bis ich durch Zufall im Hollister Sale (und ich bin absolut kein Hollister-Freund!!!) auf diese Hose gestoßen bin. Sie ist meiner Meinung nach noch immer nicht ganz optimal, aber mir gefällt sie schon sehr viel besser als alle anderen, die ich je anprobiert hatte. Beim ersten Anprobieren hat sie mir null gefallen und ich habe sie bereits bei Kleiderkreisel hochgeladen. Nach ein paar Tagen probierte ich sie wieder an – vielleicht ist es einfach die Resignation – aber mittlerweile finde ich sie nicht mehr ganz so furchtbar und behalte sie doch erst mal. Wenn ich nicht bei hohen Schuhen ständig über schmerzende Füße jammern würde, würde ich zu einer weißen Hose definitiv nur Mega-Heels tragen, damit die Figur gestreckt wird. So habe ich mich aber gezwungen flache Schuhe zu tragen, um mich an den Anblick zu gewöhnen 😀
Wie sieht’s aus bei euch? Sind weiße Hosen ein Must-Have in eurem Kleiderschrank oder kann man euch damit jagen?
2013 Juli7
Blumenhaarband, H&M // Pulli, Zara // Tasche, Angel Jackson // Hose, Hollister // Schuhe, Marc Jacobs Mouse Flats //
IMG_1777 IMG_1779
Love,
Summer

PS: Heute geht es für mich nach Kroatien in meinen wohlverdienten Entspannungsurlaub 🙂 Ich weiß nicht genau, inwiefern ich dort Internet haben werde – deshalb hab ich ein paar Posts wie immer für euch vorbereitet 🙂 Bis bald ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.