Ein paar persönliche Worte an euch ♥

Hallo meine lieben Leser,
mein Blog feiert heute nun dreijähriges und was ist angebrachter, als ein offener, persönlicher Brief an euch. Ich möchte mich aufrichtig und herzlich bei euch bedanken. Denn ohne euch wäre – so abgedroschen es auch klingen mag – Summer Lee nicht das, was es heute ist.
Vor drei Jahren habe ich aus einer Laune heraus angefangen zu bloggen. Mein kreatives Ich wollte sich mitteilen und Gleichgesinnte finden. Ich habe mich gefragt, ob das, was ich so täglich von mir gebe, überhaupt jemanden interessieren würde. Ob meine Outfits, mein Leben interessant genug ist, um es fremden zu offenbaren. Ob das, was ich tue, einen Sinn hat.

Das Bloggen ist nun nicht mehr nur ein Hobby von mir, sondern vielmehr ein wichtiger und großer Bestandteil von meinem Leben und gleichzeitig eine “Arbeit“, die ich von ganzem Herzen gerne ausübe.

In den drei Jahren bin ich um einiges gewachsen. Mit dem Blog und mit euch. Ich habe mein Studium beendet, einen neuen Lebensabschnitt begonnen und bald ist meine Zeit in der aktuellen Firma zu Ende. Den August werde ich mir frei nehmen, bevor im September die nächste Herausforderung auf mich wartet. All diese Wege bin ich mit euch gegangen und auch meine weiteren Wege werde ich mit euch teilen. Nicht nur ich wachse – auch ihr wächst mit mir. Obwohl ich die meisten nicht persönlich kenne, so freue ich mich, dass ihr mich begleitet und mich mit euren lieben Kommentaren den Tag versüßt. Ich habe leider nicht mehr die Zeit, auf alle Kommentare einzugehen – aber ich lese sie alle und freue mich über diese. Über Facebook bin ich besser zu erreichen, solltet ihr mal eine dringende Frage haben.
In diesen drei Jahren habe ich wundervolle Menschen kennengelernt, echte Freunde dazu gewonnen,  Arroganz und Selbstverliebtheit in der Bloggerwelt verabscheut und tolle Kooperationen gehabt. Ich bin viel gereist und war auf tollen Events. Ich habe mich besser kennen gelernt und weiß, wie ich sein möchte und vor allem, wie ich nicht sein möchte. Ich hoffe, ich konnte einigen jungen Mädchen ein gutes Vorbild sein und anderen wiederum, eine gute Ratgeberin, vielleicht sogar eine unbekannte Freundin sein, deren Meinung ihr vertraut.
All das wurde mir ermöglicht, weil ich vor genau drei Jahren all meine Bedenken über Board geworfen habe und meinen ersten Blogpost verfasst habe. Ganz geheim. Keine Freunde, nicht die Eltern. Keiner sollte mich verunsichern.

Ich möchte jeden einzelnen von euch ermutigen, neben einer Basisausbildung (sei es die Schule, eine Ausbildung oder einem Studium) unkonventionelle Wege zu gehen – sei es “nur“ ein Blog! Hört nicht auf den Schwachsinn, dass Blogs unnötig sind. Jeder fängt mal klein an. Jeder kann aus seinem Baby etwas Tolles und Einzigartiges zaubern. Mein Weg hat mich hierher gebracht und ich bin wirklich dankbar für all die Türen, die mir durch das Bloggen geöffnet wurden.

In diesem Sinne, lasst euch nicht beirren, egal ob ihr belächelt werdet oder auf Unverständnis trifft. Glaubt an euch.

Love
Summer

Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.