Blumenmädchen. Und FAQs zu Auslandsbestellungen.

Ich schaute mir das Outfit an und stellte fest, dass 80% der Kleidungsstücke auf diesem Foto aus dem Ausland bestellt wurden. Da ich auf meinem Blog sehr häufig Fragen zu diesem Thema bekomme, dachte ich mir, dass ich ein kurzes FAQ zusammen stellen könnte. Daher rede ich auch nicht mehr groß um den Brei herum und beantworte direkt die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema “Auslandsbestellungen“.
1. Wie ist die Qualität der Kleidungsstücke?
– In der Regel H&M/Primark/Zara und Co. Qualität und somit recht gut. Seit zwei Jahren bestelle ich regelmäßig aus dem Ausland (zBsp. China, UK und Amerika). Ein einziges Mal habe ich über die Qualität gemeckert, sonst bin ich immer sehr zufrieden.
2. Wie zahle ich?
– Am besten mit Paypal! Mittlerweile zahle ich nur noch via Paypal – egal ob ich aus dem Ausland oder aus Deutschland bestelle.
3. Wie fallen die Sachen aus?
– Diese Frage bekomme ich sehr, sehr oft gestellt. Ich schaue bei ausländischen Shops NIE nach der reinen Größenangabe wie S, M oder L. Wichtig ist, dass man sich die dort angegebenen Maße anschaut und sich selber vorher gut ausmisst. Brust, Taille und Hüfte. Diese Maße sind wichtig und wenn ihr darauf achtet, dann passen euch die Sachen wie angegossen. Es gibt (vor allem bei chinesischen Onlineshops) keine einheitliche Größenangabe – so kann es durchaus vorkommen, dass man mal S und L in einer Bestellung aufgibt.
4. Wie sieht es mit Zoll aus?
– Tipp meinerseits: lest euch die FAQs von den Shops durch. Dort steht, ob man den Zoll zahlen muss oder ob der Zollbetrag beim Auschecken noch auf den zu zahlenden Betrag addiert wird. Sollte Fall 1 eintreffen, dann müsst ihr ab einen Warenwert von 20€ (bis 150€) 19% auf euren zu zahlenden Betrag drauf addieren. Ab einem Einkaufswert von über 150€ kommen noch zusätzliche Kosten zu den 19% dazu – da kenne ich mich aber nicht aus. Sollte der Beitrag beim Auschecken berechnet werden könnt ihr dem Prozess einfach folgen. Ihr könnt den Kauf dann noch immer abbrechen, sollten die Kosten zu hoch für euch sein.
5. Was mache ich, wenn mein Päckchen beim Zoll hängenbleibt?
– Dann bekommt ihr einen Brief, in der drin steht, dass ihr zum Zoll müsst. Ihr packt also eure Rechnung ein und geht zum Zollamt. Dort müsst ihr die zusätzlichen 19% bezahlen und könnt euer Päckchen mitnehmen. Achtung: Fake Artikeln werden streng kontrolliert und man kann durchaus dafür bestraft werden.
6. Wie lange dauert der Versand
– Das ist von Shop zu Shop verschieden (ebenso wie die Kosten). Steht aber in der Regel auch in den FAQs der jeweiligen Online Shops. In der Regel müsst ihr mindestens 2 Wochen warten. In manchen Fällen auch bis zu vier Wochen.
7. Wie funktioniert es mit dem Rückversand?
– Hier kann ich euch leider nicht weiterhelfen, da ich viel zu ungeduldig bin und nicht warten möchte, bis mein Päckchen irgendwo in Bagdad ankommt und erst einmal geprüft werden muss, bevor ich mein Geld bekomme. Weitere Infos findet ihr hier – natürlich – in den FAQs der Shops 🙂
Ich hoffe, ich kann euch mit diesem Post ein wenig weiterhelfen. Es gibt einfach so viele tolle ausländische Shops – da ist es doch schade, wenn man sich nicht traut, aus dem Ausland zu bestellen!
Love
Summer
Snapseed (88)
Blazer, Chicwish // Top, Choies // Rock, Sheinside // Tasche, Rebecca Minkoff // Schuhe, Primark //
Snapseed (89)
Top, Choies // Rock, Sheinside // Blazer, Chicwish // Schuhe, Primark //

Love,
Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.