First round: Answers – Part 1

1. Für die Neugierigen unter euch, die gerne wissen wollten, wie ich wohne, hier ein paar Eindrücke:
august 20113
Ich liebe Nagellacke. Ich hätte am liebsten eine komplette Wand mit Nagellack… und auf der anderen Wandseite eine komplette Wand voller High Heels ♥ Und dazwischen alles voller schöner Kleider… so 100qm dürfte reichen 😉
august 20112
Schmink-Ecke, Schmuckkästchen… Die Luna mit dem iPod immer in griffweite. Musik beim fertigmachen ist ein Muss für mich 🙂
IMG_3056
Mein Lieblingsort. Mein Himmelbett mit einer 2x2m Bettdecke.
IMG_3059
Das Bad ist fast komplett in H&M Home. Das blau ist schön frisch und hilft morgens beim Wachwerden 🙂 Zwischen den Quietscheentchen seht ihr noch Mini’s Shampoo – Oops, vergessen wegzupacken nachdem ich die arme Maus gewaschen hatte 🙂
2. Interessierst du dich auch für Make Up und Co.?
Jaaa… bin aber leider sehr untalentiert was das Schminken betrifft!! Eine richtige Niete. Besitze kein einziges Make Up oder Puder, aber ich glaube, meine Haut dankt es mir 😉 Ich laufe also immer gleich rum. Das allerwichtigste Produkt für mich ist die Wimperntusche in Verbindung mit meiner beheizbaren Wimpernzange! Ohne bin ich nur ein halber Mensch… Ich schaffe es trotz meiner Schminkunfähigkeit nicht, in ein DM zu gehen und Nichts zu kaufen.
3. Wie bist du darauf gekommen einen Blog zu starten?
Gute Frage, ich weiß es leider nicht mehr so genau. Ich denke es wird ein Mix aus Mitteilungsbedürfnis, Freude an der Kommunikation mit Leuten, die sich für die selben Dinge Interessieren, Ehrgeiz und Neugier gewesen sein. Ich bereue es nicht und habe noch immer viel Spaß am bloggen 🙂
4. Wenn du dein Leben von Vorne beginnen würdest, würdest du alles gleich machen?
Jaein 🙂 Wer sich für das Thema interessiert, ich hab ein Buchtip für euch: Nachtzug nach Lissabon – Pascal Mercier.
Wenn man an einem Punkt steht und gefragt wird, ob man nicht lieber einen anderen Weg gegangen wäre, woher weiß man, dass man nicht mit dem anderen Weg sich gewünscht hätte, den jetzigen Weg gegangen zu sein?
5. Hat dein Blogname eine Bedeutung? Heisst du wirklich Summer Lee?
Mein Blogname im Link nervt mich schon seit einer Weile. Man fängt an ohne sich großartig Gedanken darüber zu machen und nun hat man das an der Backe…
Mein echter Name bedeutet “Sonnenaufgang“ 🙂 Es ist gängig bei Asiaten, einen ‚europäischen‘ Namen zu haben. Man bekommt sie entweder von den Eltern als Baby oder man legt sich im Laufe seines Lebens eins zu 🙂 Ich höre also auf Summer =)
6. Was mache ich mit Mini wenn ich mal nicht da bin?
Ich habe mich ja extra für einen kleinen Hund entschieden, so dass ich sie fast überall mitnehmen kann. Aber wenn es mal wirklich nicht geht, bleibt sie für ein paar Stunden auch alleine zu Hause. An der Uni bin ich selten länger als 5 Stunden am Stück und das auch nicht täglich – ein Hoch auf das Unileben 😀
@Rehlein: Im Grunde kann man den Hunden das wirklich antrainieren, das Alleinesein. Man muss nur klein anfangen, aber gleich im Welpenalter.
Wenn ich dann in der Welt rumjette muss ich Mini leider in die Hände von lieben Freunden oder Verwandten geben, bei denen ich weiß, dass es ihr gut geht.

IMG_0325
IMG_0675
7. Was studierst du?
Ich studiere Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt auf Management und Marketing. Finde das super interessant. Ist nur sehr mathelastig 😉
8. Was gibst du im Monat für Kleidung, Accessoires und Co. aus?
Hmm… schwer zu sagen… je nachdem wieviel ich in dem Monat arbeite, mal mehr und mal weniger. Aber ich denke 100€ mindestens?…
9. Wohin möchtest du mal reisen?
Ich will die ganze Welt sehen! Ich will nach Singapur, im höchsten Pool der Welt schwimmen gehen. 200m über der Erde.
Einen Kumpel in Miami besuchen und meine beste Freundin in California besuchen gehen, sie wird dort bald für ein Jahr studieren ♥ Ich will noch so viel sehen!
10. Wo wurdest du geboren? Hast du Geschwister?
Bin in Beijing (Peking) geboren. Liebe diese Stadt. Bin leider Einzelkind, aber ich glaube nicht, dass ich mich wie ein typisches Einzelkind verhalte 😉
IMG_2423

11. Wie groß ist dein Kleiderschrank?

ZU KLEIN!!! :(( Ich wünsche mir einen begehbaren Kleiderschrank…

So, die nächsten Fragen werden dann im nächsten Post beantwortet 🙂

Love, Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.