• 20 Minuten Rezept aus dem Ofen: grüner Spargel mit Lachs in einer Zitronen-Knoblauch-Butter Soße

    Heute habe ich ein super leckeres, einfaches und auch schnelles Rezept für die Spargelliebhaber unter euch. Für die Vorbereitung benötigt ihr nicht mal 10 Minuten – und der Ofen erledigt den Rest für euch, in nur 13 Minuten. Hierfür benötigt ihr für zwei Personen folgende Zutaten (wenn ihr alleine davon satt werden möchtet und keine weitere Beilage wie Kartoffeln etc. machen möchtet):

    • 500 g grüner Spargel
    • 400 g frischer Lachs
    • Knoblauch (so viel wie ihr möchtet)
    • Eine halbe Zitrone
    • 1 gut gehäufter TL Gemüsebrühe
    • 8 EL Wasser
    • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
    • Butter
    • Chili Flocken

    Schritt 1: Ofen auf Umluft/ 4D Heißluft 220 Grad vorheizen.

    Schritt 2: Folien für die Schiffchen vorbereiten. Nehmt die volle Breite der Alufolie und achtet darauf, dass die Folie lang genug ist, damit ihr das am Ende auch zuschlagen könnt.

    Schritt 3: Soße anrühren

    Für die Soße rührt ihr zunächst einen Teelöffel Gemüsebrühe und ein bisschen frischen Knoblauch mit 8 Esslöffel Wasser an. Mische nun den Saft einer halben Zitrone hinzu und kratze auch gerne das Fruchtfleisch aus, um es mit in die Soße zu geben. Mein Tipp: unbedingt Chili in die Soße geben. Das harmoniert wunderbar mit der Zitrone und verleiht dem Gericht das gewisse Etwas.

    Schritt 4: Schiffchen befüllen

    Packt nun den Spargel (auf dem Bild sieht es nach sehr viel mehr Spargel aus, weil wir hier nur die Spitzen gekauft hatten – wenn ihr ganze Spargel nehmt, dann müsst ihr das holzige Ende abschneiden) und euren Lachs in die Schiffchen. Spargel könnt ihr ruhig stapeln. Nun könnt ihr den Lachs mit Salz, Pfeffer & Knoblauch einreiben. Danach verteilt ihr die angerührte Soße gleichmäßig in beide Schiffchen. Danach schneidet ihr die Butter in kleine Stückchen und verteilt sie großzügig über die Spargel und den Lachs.

    Schritt 5: Schiffchen luftig verschließen und ab damit in den vorgeheizten Ofen – für etwa 13 Minuten. Fertig.

    Schritt 6: Jetzt könnt ihr das super leckere Gericht ganz entspannt mit einem Gläschen Wein genießen. Perfekt dazu passt zum Beispiel der Cuvée Blanc vom Weingut Familie Allendorf. Guten Appetit!